1. AIS Computer Receiver

[90-60-495]

Die AIS-oder Automatic Identification System ist ein Ort und Schiffsinformationen Reporting-System. Es ermöglicht Schiffe mit AIS automatisch und dynamisch Aktien ausgestattet und regelmäßig zu aktualisieren ihre Position, Geschwindigkeit, Kurs und andere Informationen wie MMSI. Position aus den GPS-und Kommunikation zwischen Schiffen abgeleitet ist von VHF.

Diese neue AIS Empfänger verwaltet AIS-Alarme auf der nke System ohne die Notwendigkeit eines Zubehörs Plotter oder PC.

Installation Konfiguration

Der AIS nke Empfänger mit dem Eingang des NMEA Gyropilot Graphic Multifunktionsanzeige und AIS-Signale empfangen werden und unmittelbar aus einem dedizierten VHF-Antenne oder einer gemeinsamen Antenne mit einer VHF-Multiplexer berechnet.

Betrieb
Der Benutzer wählt die Alarmschwelle direkt auf dem Empfänger (4 Möglichkeiten) auf CPA (Close Point of Approach) und TCPA (Time Close Point of Approach) zugrunde:
– Kein Alarm
– Alarm, wenn CPA <6000 TCPA und <30 Minuten
– Alarm, wenn CPA <4000 TCPA und <20 Minuten
– Alarm, wenn CPA <2000 TCPA und <15 Minuten

Wenn ein Boot den Alarm eintritt, zeigt das Gyropilot Grafik einen AIS-Alarm, dass der Benutzer akzeptiert.
Eine neue AIS Seite wird auf dem Gyropliot Grafische Darstellung erstellt und wird wie andere Seiten im Einsatz geführt.
Jedes AIS Nachricht, aktualisiert die Anzeige Closest Point of Approach (CPA), Time to Closest Point of Approach (TCPA), sowie die Peilung und Entfernung zum Behälter erfasst.
Auf dem AIS-Empfänger, eine rote LED blinkt, wenn ein AIS Empfang von Nachrichten und blinkt grün, um anzuzeigen, dass die Position des Schiffes empfangen wird.
Ein PC oder Plotter kann auch auf die AIS-Empfänger Computer angeschlossen werden, um die Boote auf dem Bildschirm erkannt zu sehen.

Charakteristik

  • Dual-Frequenz (161 975 MHz – 162,025 MHz) gleichzeitig
  • Empfindlichkeit> 106 dbm
  • Die Verarbeitung von Nachrichten AIS Klasse A und B
  • Abmessungen: 145,2 x 65,1 x 40 mm

Notice d’utilisation